Linkshandberatung

.                                                                                                                    nach Johanna Barbara Sattler

 

 

Diese Beratung richtet sich an die Eltern, Erzieher und Lehrer linkshändiger Kinder vor der Einschulung (Intis) bzw im ersten Schuljahr.

 

Heute wissen wir, dass die Umschulung der Händigkeit ( ob bewusst, oder durch Nachahmung rechtshändiger Kinder im Umfeld) ein schädlicher Eingriff in das Gehirn ist.

Umschulungsfolgen wirken sich besonders in der Schulzeit, in der Ausbildung und im Beruf aus.

Oft kommt es auch zu psychischen Beeinträchtigungen.

 

Innerhalb dieser Beratung möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie Ihr Kind unterstützen können, um in der Schule, aber auch im Alltag zurechtzukommen.

 - Woher kommt die Händigkeit?

 - Was sind Primär- und Sekundärfolgen einer Umschulung?

 - Wie "tickt" ein linkshändiges Kind?

 - Ich zeige Ihnen, wie Sie Ihrem Kind (Inti oder Schüler/in) Hilfestellung beim Erlernen einer lockeren Schreibhaltung geben können.

  - Ich zeige Ihnen die Tücken "ergonomisch" geformter Gegenstände.

 

 

Herzlich Willkommen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für psychische Gesundheit und Beratung